<%@LANGUAGE="JAVASCRIPT" CODEPAGE="65001"%> Judo Ertingen - Startseite

 

JUDO Ertingen Logo

TSV Ertingen
Abteilung Judo

 

Abteilungsleiter

Nadine Richter Fritz Maier

Berichte 2014



D A N K E

Es ist einfach an der Zeit, um Danke zu sagen:
Ein großes Dankeschön an all diejenigen, die unsere Judoabteilung mit ihrem Handeln, ihrem Dasein und v.a. ihrem Tun voranbringen und unterstützen.

An erster Stelle gilt mein Dank natürlich unserer Judo-Vorstandschaft:

Fritz:
Fritz als stellvertretender Abteilungsleiter ist wohl aus unserer Judoabteilung nicht wegzudenken und in diesem Zusammenhang erwähne ich gerne das Beispiel mit den Bäumen im Wald: Unsere Judoabteilung Ertingen wäre ohne Fritz wie ein Wald ohne Bäume - unvorstellbar.
Er engagiert sich mit Herzblut und ist immer da, wenn man ihn braucht!
Was will man da noch mehr sagen....

Tamara:
Viele Dinge erledigen sich wie von Geisterhand, weil wir eine klasse Schriftführerin haben (meine Schwester Tamara), die alle Dinge schnell, gewissenhaft und liebevoll erledigt. Alle, die Tamara kennen, wissen, wovon ich rede:-)
Sie ist natürlich nicht nur die beste Schriftführerin, sondern auch seit 20 Jahren meine liebste Trainingspartnerin.
Danke - mit dir machts echt immer am meisten Spaß:-)

Thomas:
Eine gut-funktionierende Abteilung braucht einen guten und gewissenhaften Kassierer.
Deshalb an dieser Stelle ein großes Dankeschön an Thomas für seine geleistete Arbeit.

Raphael:
Vielen Dank an dich, lieber Raphael, dass du das Amt des Jugendvertreters im November 2013 übernommen hast. Mach weiter so, wir sind sehr stolz auf Dich.

Und zum Schluss noch ein Danke an Berthold, Thomas W. und Arno:
Ihr bringt euch sehr in unsere Abteilung ein und bereichert diese mit neuen Ideen.
Danke für euren Einsatz!

Ich bin wirklich sehr froh, Euch alle zu haben,
denn ein Verein ist nur so gut wie die treibenden Kräfte!
Danke, Danke, Danke!
Eure Nadine

 

Gürtelprüfung am 18.12.2014

Am Donnerstag, den 18.12.2014 fand die letzte Gürtelprüfung vor den Weihnachtsferien statt.
Alle Judokas haben ihre Gürtelprüfung mit Erfolg bestanden,
der Prüfer Franz Braun aus Mengen war sehr zufrieden.

Unsere erfolgreichen Prüflinge:
weiß-gelber Gürtel: Lucas Fensterle, Fabian Skersies, Thomas Wagner
gelber Gürtel: Julian Zimmermann
oranger Gürtel: Fabian Mayr, Berthold Merk, Paul Schneider, Felizitas Zehnpfennig

Gürtelprüfung im Dezember

Gürtelprüfung im Dezember

Gürtelprüfung im Dezember

Gürtelprüfung im Dezember

Gürtelprüfung im Dezember

Gürtelprüfung im Dezember

 

Erfolgreiche Teilnahme am Nikolausturnier

Samstag, den 06. Dezember 2014
Freundschaftsturnier der u12
in Friesenhofen (Allgäu)

Platzierungen:
1. Platz: Fabian Mayr
2. Platz: Julia Neuburger, Felizitas Zehnpfennig
3. Platz: Eva Hering
4. Platz: Anna Höninger
5. Platz: Kilian Diehm, Emiliy Koch, Emily Schopf
7. Platz: Etienne Gobs


NIkolausturnier 2014

Dezember 2014:
Gruppenbild unserer Ertinger Judokas beim Nikolausturnier in Friesenhofen





Nikolaus-Training am Donnerstag, den 04. Dezember 2014

Donnerstag, den 04.12.2014
im Mehrzweckraum der Kultur- und Sporthalle in Ertingen

Nikolaus 2014

Der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht sind da...

Nikolaus 2014

... unser Kilian wird gelobt...

Nikolaus 2014

... und unsre Eva auch....

Nikolaus 2014

.... und auch Tamara und Nadine bekommen für ihren Einsatz ein Dankeschön.



Sakura Cup

Samstag, 22.11.2014
Sakura Nachwuchs Cup im Fürstentum Liechtenstein

Platzierungen:
Fabian Mayr: 1. Platz

Fabian Mayr: 1. Platz

 

 

Eindrücke aus unsrer Abteilungsversammlung am 13.11.2014

Donnerstag, den 13.11.2014
im Vereinsheim in Ertingen

Eindrücke aus unsrer Abteilungsversammlung am 13.11.2014

Tamara (links) und Nadine bekommen für 20-Jahre-Judo ein Dankeschön überrecht.

Eindrücke aus unsrer Abteilungsversammlung am 13.11.2014

Gruppenbild mit der TSV-Vorstandschaft

Eindrücke aus unsrer Abteilungsversammlung am 13.11.2014

Eindrücke aus unsrer Abteilungsversammlung am 13.11.2014

 

 

Gemeinsames Training mit dem Olympiasieger von 2008: Ole Bischof

Samstag, den 11. Oktober 2014
in Ellwangen
Training mit Ole Bischof

ole2

Die Ertinger Judokas mit "ihrem" Ole Bischof
(v.l.n.r.: Berthold Merk, Nadine Richter, Ole Bischof, Tamara Richter, Moritz Sauter)


ole3
So (schön) sehn Sieger aus:-)...
... Tamara hat sich die Olympia-Goldmedaille von Ole ausgeliehen:-)


ole1
Drei, die sich verstehn:
Nadine, Ole, Tamara
 
 


WEM u15 in Heilbronn-Kirchhausen

Sonntag, den 12. Oktober 2014
WEM der u15
in Heilbronn-Kirchhausen

Platzierungen:
Peter Marquart: 9. Platz

WEM

 

SWEM u15 in Kirchheim/Teck

Samstag, den 27.09.2014
SWEM der u15
in Kirchheim/Teck

Platzierungen:
Peter Marquart: 5. Platz

Kampf01

Nadine und Peter in Kirchheim/Teck
Kampf02

Peter bei der Siegerehrung
Kampf03

Peter mit seiner Urkunde

 


Judo-Abschluss-Grillfest

Freitag, den 25.07.2014
ab 18 Uhr
im Sportheim in Ertingen


grillen1

Unser Grillmeister I: unser Thomas

grillen3

Unser Grillmeister II: unser Fritz

grillen2

grillfest9

Ein rundum gelungener Abend mit leckerem Essen, ...

grillen5

grillen7

... mit guten Gesprächen ...

grillen4

grillen6

... und mit viel Spaß:-)

 



Erfolgreiche Gürtelprüfung

Donnerstag, den 24.07.2014
ab 18 Uhr

weiß-gelber Gürtel:
Celine Baur
Annika Diesch
Tabea Kemnitz
Emily Koch
Antonia Möhrle
Julia Neuburger
Nicole Stergel

gelber Gürtel:
Karoline Frommann
Anna Höninger
Mika Ottersdorf
Emily Schopf

gelb-oranger Gürtel:
Patrick Sauter

oranger Gürtel:
Marco Zwick

grüner Gürtel:
Anna Hering

guertelpruefung

Abgrüßen vor der Gürtelprüfung

guertelpruefung2

Gruppenbild nach der Gürtelprüfung




Die Judo-Abteilung sagt "DANKE"

Die Anschaffung eines "TSV Ertingen, Abteilung Judo"-Banners war schon längere Zeit in Planung, um die Judo-Abteilung und den TSV Ertingen bei Veranstaltungen und auf Wettkämpfen präsentieren zu können.
Anlässlich des 150-jährigen TSV-Jubiläums, das im Juli 2014 gefeiert wird, hat sich die Judo-Vorstandschaft dafür entschieden, ein Banner anzuschaffen und zu entwerfen.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen:
TSV und Judo-Abteilung werden gleichermaßen dargestellt.

An dieser Stelle möchte sich die Judo-Vorstandschaft recht herzlich bei Kaminkehrermeister Berthold Merk aus Dürnau bedanken, der den Banner gesponsert hat.
Vielen Dank!

banner

Die Judo-Vorstandschaft bedankt sich bei Kaminkehrermeister Berthold Merk für den gesponserten Banner
v.l.n.r.: Thomas Karthan (Kassierer), Nadine Richter (1. Abteilungsleiterin), Kaminkehrermeister Berthold Merk, Fritz Maier (2. Abteilungsleiter), Tamara Richter (Schriftführerin)




Die Anstrengungen haben sich gelohnt: 11 Judokas legen ihre Gürtelprüfung erfolgreich ab


Am Donnerstag, den 22. Mai 2014 war für 11 Ertinger Judokas der Tag da, für den sie so lange und diszipliniert trainiert haben: Die Gürtelprüfung.
Alle Judokas zeigten ihre erlernten Fall-, Wurf- und Bodentechniken, die höheren Gürtelträger zeigten dazu noch eine Kata (= festgelegte Abläufe von Techniken).
Die Prüfer Franz Braun und Lothar Teufel (Judoverein Mengen) waren sehr, sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen und betonten, dass die Judokas „den Spaß am Judo auf der Matte“ vermittelten.

Am Ende konnten alle 11 Judokas ihre Urkunde und ihren neuen Gürtel in Empfang nehmen:
gelber Gürtel: Thomas Diesch, Kilian Diehm, Monique Dilly, Robert Thomas
gelb-oranger Gürtel: Felizitas Zehnpfennig, Eva Hering, Berthold Merk
oranger Gürtel: Joachim Hering
grüner Gürtel: Matthias Hering, Peter Marquart, Ulrich Ottersdorf

Herzlichen Glückwunsch allen zur bestandenen Gürtelprüfung!

guertelpruefung





Schwäbische Zeitung - BEricht

Bericht der Schwäbischen Zeitung (c) vom 09.05.2014 -> LINK


32 Jahre Judo Ertingen – ein Jubiläumsrückblick
 
Am Sonntag, den 04. Mai 2014 hat die Judoabteilung Ertingen die gesamte Bevölkerung und alle Judofreunde zu einem gemütlichen Nachmittag in die Kultur- und Sporthalle in Ertingen eingeladen.

Viele Menschen, ob jung oder alt, ob klein oder groß, folgten der Einladung und nahmen voller Eifer an der Mitmachaktion, die die Judoabteilung Ihnen anbot, teil. Es wurden Grundtechniken des Judo vorgeführt und es gab Einblicke in die Selbstverteidigung und die Nervendruckpunkte. Vor allem das Ausprobieren der Nervendruckpunkte war bei den Zuschauern sehr gefragt. Im Anschluss daran gab es Kaffee und Kuchen, welches mit einer Diashow über die letzten 32 Jahre Judo abgerundet wurde.

Es war ein rundum gelungener Nachmittag und die Judoabteilung bedankt sich bei allen Helfern, Gästen, Zuschauern, Eltern und Judokas.

32 Jahre Judo - 1

Kaffee und Kuchen

32 Jahre Judo - 2

Fritz (rechts) führt einen Armhebel vor

judo
Unsere Tamara zeigt ihrem Schatz eine Judotechnik

32 Jahre Judo - 3

Mitmachaktion - ein toller Erfolg

32 Jahre Judo - 4

Abgrüßen vor und nach dem Training

judo2
Tamara, Fritz und Nadine (v.l.n.r.)

judo1
Demonstrieren einer Wurftechnik

32 Jahre Judo - 5

Unsere Stellwand mit den Highlights von 2014





1. Ertinger Judo-Fünfkampf am Donnerstag, den 06.02.2014

5 Disziplinen:
1. Bild malen / gestalten
2. Quiz
3. Armbrust schießen
4. Kugelspiel
5. Japanisches Turnier

fuenfkampf6

Am Anfang gab es eine kurze Einführung über den Ablauf des Abends:
die Stationen wurden vorgestellt und die Laufkarten verteilt.

fuenfkampf7

Alle Judokas hatten die Aufgabe, ein Bild zum Thema "Was ist Judo?" zu malen.
Es sind großartige Kunstwerke entstanden und Alle haben sich sehr viel Mühe gegeben.

fuenfkampf9

Thomas beweist sein Können beim Armbrust schießen.

fuenfkampf8

Beim Kugelspiel sollte die Kugel in eines der 6 Löcher eingelocht werden.
Hierbei gibt es verschiedene Punkte zu erreichen:
von 10 Punkte (gelbes Loch = gelber Gürtel im Judo) bis 60 Punkte (schwarzes Loch = schwarzer Gürtel im Judo).
Raphael, der spätere Sieger des Judo-Fünfkampfes, versucht in diesem Bild sein Glück beim Kugelspiel.

fuenfkampf3
Auch unsre Tamara testet das Kugelspiel...
... ist schwerer als es aussieht:-)
Andreas, Marco, Thomas und Julian schauen gespannt zu.

fuenfkampf5

Beim Japanischen Turnier kämpften unsre Judokas in verschiedenen Gewichtsklassen gegeneinander an.
Auf diesem Bild sehen wir Fabian Mayr (rechts) und Julian Zoll (links).

fuenfkampf1
v.l.n.r.: Nadine, Feli und Tamara

fuenfkampf2
Ein Abschluss-Gruppenbild:
Rapahel Rieger konnte beim Judo-Fünfkampf die meisten Punkte sammeln und wurde Sieger.
Am Ende durfte sich aber jeder Judoka einen kleinen Judopreis aussuchen!




Württembergische Einzelmeisterschaften der u12 in Schwieberdingen

Sonntag, den 16.02.2014
u12
Schwieberdingen

Platzierungen:
Fabian Mayr: 5. Platz
Marco Zwick: 9. Platz

Schwieberdingen Wettkampf

Februar 2014:
Marco (links) und Fabian

 


Südwürttembergische Einzelmeisterschaften der u12 in Göppingen

Sonntag, den 02.Februar 2014
SWEM der u12
Göppingen

Platzierungen:
Fabian Mayr: 3. Platz
Marco Zwick: 7.Platz

wettkampf

Februar 2014:
v.l.n.r.: Kilian Diehm, Marco Zwick, Fabian Mayr




Bezirks-EM der u12 in Göppingen

Sonntag, den 19. Januar 2014
Bezirks-EM der u12
Göppingen

Platzierungen:
Fabian Mayr: 1. Platz
Marco Zwick: 3. Platz
Kilian Diehm: 5. Platz

goeppingen 01 2014

Januar 2014:
v.l.n.r.: Kilian, Fabian und Marco




Lehrgang "Nervendruckpunkttechniken" mit Kelly Sach in Ertingen

Einen Blick über den Tellerrand…
Wie die eigene Sportart funktioniert, das weiß jeder. Doch kaum einer weiß, wie gut man bestimmte Sportarten miteinander verknüpfen kann. Auf dieses „Experiment“ hat sich die Judoabteilung Ertingen eingelassen. Sie hat -unter Leitung von Kelly Sach aus Windhagen- am Samstag, den 18. Januar 2014 einen Lehrgang mit dem Titel „Nervendruckpunkttechniken“ angeboten. Dieser Lehrgang vereint die Sportarten Judo, Taekwondo, Jiu-Jitsi und Karate. Und genau aus diesem Grund hat die Judoabteilung auch die Abteilung Taekwondo Ertingen zu diesem Lehrgang eingeladen (4 Sportler des Taekwondo nahmen letztendlich auch an unserem Lehrgang teil). Des Weiteren haben wir unseren benachbarten Judoverein, den TV Mengen, zu dieser Veranstaltung eingeladen (hier nahmen 5 Judokas an unserem Lehrgang teil).

Während dieses Lehrganges lernten die Teilnehmer in Theorie und Praxis viel über Nervendruckpunkte. Nervendruckpunkte können durch einen einfachen Druck stimuliert werden. Eine Stimulation dieser Punkte kann durch Druck, Schlag oder Reibung erreicht werden und führt dann zu einer Reflexhandlung.
Der Trainingstag mit Kelly Sach war für alle Teilnehmer ein tolles Erlebnis und deshalb möchten wir – die Judoabteilung Ertingen – den Kontakt zu Kelly Sach aufrecht erhalten. Zudem möchten wir uns beim TV Mengen und beim Taekwondo Ertingen für die Teilnahme an unserem Lehrgang bedanken. Wir hatten alle zusammen jede Menge Spaß und der Zusammenhalt außerhalb des eigenen Vereins wurde dadurch gestärkt.

Folgende Ertinger Judokas nahmen an dem Lehrgang „Nervendruckpunkte“ teil:
Nadine Richter
Fritz Maier
Tamara Richter
Thomas Karthan
Uli Ottersdorf
Arno Mayr
Berthold Merk
Paul Schneider
Moritz Sauter
Robert Thomas
Joachim Hering
Anna Hering
Matthias Hering
Peter Marquart

Einblicke von unserem tollen Lehrgangstag:

Gruppenbild mit Kelly Sach vor dem Lehrgang


Gruppenbild mit Kelly Sach nach dem Lehrgang


gruppenbild
Gespanntes Zuhören


lehrgangsleiter
Die Lehrgangs-Leiter Kelly Sach sen. (links) und Kelly Sach jun. (rechts)


vorfuehrung
Vorführung:
Kelly demonstriert an Thomas einen Druckpunkt

vorfuehrung

Üben einer Druckpunkttechnik

knt

v.l.n.r.: Tamara, Kelly, Nadine




Stützpunkttraining in Ravensburg am 10.01.2014

training-01-2014




Judo-Abteilung nimmt an Tischtennisturnier teil

Sonntag, den 05.01.2014
Teilnehmer:
Fritz Maier
Nadine Richter
Uli Ottersdorf
Berthold Merk

tischtennis-1

tischtennis-2

tischtennis-3

tischtennis-4




Judo-Abschlussessen am 02.01.2014 im Sportheim in Binzwangen

Das neue Jahr beginnt für unsere Judo-Abteilung traditionell mit einem Judo-Abschlussessen:-)

abschlussessen